Fotogeschenke auf Hochzeiten
Montag, 24. März 2014

So behalten Sie den schönsten Tag Ihres Lebens in Erinnerung

Der schönste Tag des Lebens sollte nicht nur gebührend gefeiert werden, sondern auch in Erinnerung behalten werden. Dies gelingt am besten, wenn Sie die Hochzeit persönlich gestalten. Eine gute Methode sind hier Fotoprints, die bei den Gästen und dem Brautpaar gleichermaßen gut ankommen.

 

Vor der Hochzeit: Personalisieren Sie Anlässe rund um den großen Tag

ipad case mit foto druck Ganz gleich, ob Sie einen Junggesellenabschied für Braut und Bräutigam, einen Polterabend oder weitere Vorbereitungen rund um die Hochzeit planen: Es ist immer eine schöne und zugleich individuelle Geste, wenn Sie persönliche Fotos des Brautpaares zum Dekorieren und Verschönern nutzen. So haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, das T-Shirt des Junggesellenabschiedes mit einem Foto zu versehen oder das Zuhause der beiden am Polterabend mit einem Poster in Übergröße zu schmücken.
Auch als Brautpaar selbst haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kreativität unter Beweis zu stellen. Versehen Sie die Einladungskarten mit einem persönlichen Foto oder nutzen Sie andere Fotografien, um eine kleine Geschichte rund um Ihre Beziehung zu erzählen. Dies zeigt den Hochzeitsgästen nicht nur den Verlauf Ihrer Partnerschaft, sondern auch, wie bedeutend es für Sie ist, dass Ihre Familie und Freunde an diesem Tag anwesend sind, um gemeinsam mit Ihnen Ihren großen Tag im Leben zu feiern.

 

Während der Hochzeit: Schmücken Sie den Ort des Geschehens persönlich

Doch nicht nur bei den Vorbereitungen zur Hochzeit können Sie solche Elemente nutzen, um die Liebe zum Ausdruck zu bringen, sondern auch bei der Veranstaltung selbst. Wenn Sie beispielsweise Tischdekorationen herstellen, dann drucken Sie am besten Bilder darauf, um der Hochzeit eine sehr persönliche Note zu verleihen. Es lohnt sich auch, ein Bild des Paares auf die Torte zaubern zu lassen.
 
Wenn Sie als Hochzeitsgast nach einem ausgefallenen Geschenk suchen, können Sie ebenfalls mit Fotoprints arbeiten. Erstellen Sie doch selbst eine kreative Collage, auf die Sie Fotos der beiden kleben und vielleicht ein paar Sätze zur jeweiligen Situation verfassen. Außerdem ist es möglich, die Fotos vom Junggesellenabschied der Braut oder des Bräutigams zu nehmen, um diese in einem Album zusammenzustellen. Eine weitere beliebte Methode ist es auch, ein Foto des Brautpaares im XXL-Format zu drucken, worauf am Rande alle Hochzeitsgäste unterschreiben können.

 

Nach der Hochzeit: Behalten Sie den bedeutenden Tag stets in Erinnerung

Wichtig ist es auch, dass Sie am Tag der Hochzeit zahlreiche Fotos schießen, denn diese sorgen an künftigen Hochzeitstagen für die Erinnerung. Um auch andere an der Hochzeitsfotografie teilhaben zu lassen, können Sie die Fotos anschließend in die Danksagungskarten einbinden oder individuelle Danksagungsgeschenke erstellen, wie zum Beispiel als Tassen für die Eltern und Schwiegereltern. Darüber hinaus können Sie auch Kissen, Mousepads oder eingerahmte Fotos verschenken. Erstellen Sie sich selbst ein eigenes Album und verewigen Sie dort die wichtigsten Erinnerungen in Form von Hochzeitsfotos.